Prosperkolleg organisiert den zweiten „Circular October“

Das Prosperkolleg organisierte im vergangene Monat den zweiten Circular October. Es fanden mehrere Veranstaltungen zu Schwerpunktfeldern der Circular Economy statt.

Prosperkolleg auf dem Umweltwirtschaft.NRW – SUMMIT 2021

Paul Szabo-Müller, Leiter unseres AP Qualifizierungsbedarfe, stellte in seinem Impuls auf dem 5. Gipfeltreffen der Umweltwirtschaft.NRW am 11.11.2021 vor, womit sich das Prosperkolleg beschäftigt.

CEresearchNRW: Digitale Zwillinge in der Circular Economy

Am 07.10.2021 fand im Rahmen der Prosperkolleg-Veranstaltungsreihe „Circular October“ das 15. Web-Seminar des CEresearchNRW-Netzwerks statt. Rund 40 Teilnehmende diskutierten gemeinsam mit den Referent:innen Anna Preut und Saban Ünlü, wie der digitale Zwilling die Circular Economy vorantreiben kann.

CEresearchNRW: Living Labs – Innovationsräume für Nachhaltigkeit und Zirkularität?

Am 01.07.2021 im 14. Web-Seminar des CEresearchNRW-Netzwerks drehte sich alles um das Thema Living Labs, mit der Frage, ob diese Innovationsräume für mehr Nachhaltigkeit und Zirkularität seien. Julius Piwowar sowie Dr. Johanna Meurer und Michael Ahmadi waren der Einladung als Referent:in ins Forschungsnetzwerk gefolgt und stellten Auszüge ihrer Forschungsarbeit vor.

CEresearchNRW: Klimaneutralität in der Grundstoffindustrie

Prof. Lechtenböhmer sprach im Web-Seminar des CEresearchNRW-Netzwerks über die Ressourceneffizienz als Kernstrategie der Klimaneutralität und konzentrierte sich dabei insbesondere auf die Grundstoffindustrie. Denn gerade hier, wo Rohstoffe zu Materialien umgewandelt werden, ist es schwierig Emissionen zu vermeiden, da die Prozesse sehr energieintensiv sind.

CEresearchNRW: Umweltpsychologie & kommerzielles Upcycling

Am 06.05.2021 waren Prof. Dr. Ellen Matthies (Otto-von-Guericke Universität Magdeburg) und Prof. Dr. Monika Imschloß (Leuphana Universität Lüneburg) im Web-Seminar des CEresearchNRW Netzwerks zu Gast, um über ihre Forschung zum Thema Umweltpsychologie und nachhaltige Konsumforschung, insbesondere kommerzielles Upcycling, zu sprechen.

Nachhaltige Beschaffung in der Praxis

Vor dem Hintergrund des voranschreitenden Klimawandels und zunehmenden Ressourcenverbrauchs kann und muss auch die öffentliche Hand einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, um einen nachhaltigen Transformationsprozess in Gang zu setzen. Unter dem Motto „Wer zahlt bestimmt die Musik“ wurde daher in einem Web-Seminar das Thema nachhaltige Beschaffung in Kommunen beleuchtet.

CEresearchNRW: Zirkuläre Wertschöpfung aus Unternehmenssicht

Das Web-Seminar des Virtuellen Forschungsnetzwerks CEreserachNRW befasste sich im April mit dem Thema „Zirkuläre Wertschöpfung aus Unternehmenssicht – Lücke zwischen Wissenschaft und Praxis?“. Constanze Schweizer, CEO der sapor GmbH, berichtete über Ihre Bemühungen zirkulär zu handeln, Ihre Erfolge, aber auch über die Herausforderungen zirkuläre Produkte zu vertreiben.

CEresearchNRW: Die Förderung nachhaltiger Gewerbegebiete und der Wunsch nach Industriellen Symbiosen

Das zehnte Web-Seminar des Virtuellen Forschungsnetzwerks Zirkuläre Wertschöpfung NRW (CEreserachNRW) setzte sich mit den Potenzialen und Herausforderungen von nachhaltigen Gewerbegebieten sowie dem Bestreben, industrielle Symbiosen zu erzeugen, auseinander.

CEresearchNRW: Nutzer:innen im Zentrum nachhaltiger Produktentwicklung

Das letzte Web-Seminar im Jahr 2020 stand unter dem Motto „Mind the User – Nutzer:innenzentrierung als Erfolgsfaktor bei nachhaltigen Produkt- und Serviceinnovationen“. Die Veranstaltung begann mit einem Vortrag zum Thema „Nutzer:innen im Zentrum nachhaltiger Produkt- und Serviceinnovationen“ von Daniela Kattwinkel und Dr. Michael Herzog (beide Ruhr-Universität Bochum).