28.10.2021

15:00 Uhr

Sicherung von Lieferketten durch Ansätze der Circular Economy

Der Gedanke

Spätestens seit Beginn der Corona-Pandemie sind die Worte „Rohstoffknappheit“ und „Lieferketten“ wieder in aller Munde. Speziell im Baugewerbe dringt die Rohstoffknappheit und der damit verbundene Preisanstieg in den vergangenen Monaten stärker in die Öffentlichkeit, doch auch andere Branchen stehen vor individuellen Herausforderungen.

Im Rahmen unserer Veranstaltung möchten wir innovative Lösungsansätze von Betrieben aus verschiedenen, besonders wichtigen Branchen der Region Emscher-Lippe und NRW (Produzierendes Gewerbe, Baubranche, Handwerk) aufzeigen. Sie alle versuchen, durch zirkulärwirtschaftliche Ideen (z.B. Produkt- und Geschäftsmodellinnovationen, regionale Netzwerke, Rücknahme-Systeme etc.) ihre Lieferketten resilienter zu gestalten.


vorläufiges Programm

15:00 Uhr

Begrüßung & einleitende Worte

15:15 Uhr

Rohstoffsicherung durch innovative Geschäftsmodelle im Baugewerbe

(IWARU der FH Münster)

15:50 Uhr

Praxisinput zum Thema Circular Economy & Lieferketten

(HWK Münster)

16:10 Uhr

Kreislaufführung von Seltenen Erden bei Wilo –

Mit Konzepten der Circular Economy die Abhängigkeit von Rohstoffimporten minimieren

(Thomas Fetting, Wilo Gruppe)

16:45 Uhr

Offene Fragen & Abschluss

Die Veranstaltung findet virtuell über Zoom statt. Die Einwahldaten erhalten Sie einige Tage vor der Veranstaltung.

Anmeldeformular

Bitte melden Sie sich an. 

Wir freuen uns auf Sie!
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Das Prosperkolleg-Team ist für Sie da!