04.02.2021

15:00 Uhr

Virtuelles Netzwerk zur Forschung

Der Gedanke

Reparieren statt wegwerfen - Gewollt, gefordert, gescheit?

15:00 Uhr

Begrüßung & einleitende Worte aus dem Prosperkolleg, Friederike von Unruh (Leiterin Forschungsnetzwerk)

15:15 Uhr

Vortrag: „iRepair or I Repair? Wie digitale Produkte neue Formen von Sekundärmarktkontrolle ermöglichen“

Roman Zeiss, Universität zu Köln

15:40 Uhr

Vortrag: „Reparatur vs. Obsoleszenz, Anforderungen und Wirklichkeit aus Verbrauchersicht“

Philip Heldt, Verbraucherzentrale NRW

16:10 Uhr

Offene Diskussionsrunde

16:50 Uhr

Verabschiedung

Die Veranstaltung findet virtuell statt. Die Einwahldaten erhalten Sie einige Tage vor der Veranstaltung.

Anmeldeformular

Bitte melden Sie sich an. 

Wir freuen uns auf Sie!
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Das Prosperkolleg-Team ist für Sie da!